Wir sind vor Kurzem umgezogen und deswegen ist mir mitten im Hochsommer bewusst geworden ist, dass wir in der neuen Stadt und Wohnung unseren ersten GROßEN Weihnachtsbaum aufstellen können dieses Jahr. Und mir sind dann diese Anhänger wieder eingefallen. Ich werde noch einige davon dieses Jahr machen.

Sie sind aus Salzteig und daraus gehen: Weihnachtsbaum-Anhänger, Geschenkanhänger usw.

Salzteig ist einfach:

>Mehl und Salz, immer im Verhältnis 2:1 (also 2 Tassen Mehl, dann 1 Tasse Salz)

->Immer ein bisschen Wasser dazu, damit er sich kneten lässt.

->nicht zu feucht machen, Wasser muss eh wieder raus (-> Backofen)

->Ausrollen, Ausstechen

->einen Tag trocknen lassen

->auf Backpapier, in den Backofen für ca. eine Stunde bei 50 Grad mind.(je höher, je schneller)

->Plätzchenausstecher, Schaschlikspieß zum Löcher reinbohren (besser zu große Löcher, sonst viel Gefriemel)

Ich habe auch Schnapsgläschen zum Ausstechen genommen, die waren dann rund. Als die Anhänger fertig waren, habe ich einen einzelnen Buchstaben drauf gestempelt. Die sind super für Geschenke.

Kann ich mir auch als Kennzeichnung fürs Blumenbeet etc vorstellen, wenn man P wie Petersilie draufstempelt oder so.