Es kribbelt mir in den Fingern und sagts euren Männern nicht, aber ab dem 1.Februar gibt’s wieder eine Limited Edition bei IKEA. Eine zauberhafte Kollektion namens BRÅKIG, die alles andere als von der Stange aussieht.
BRÅKIG hat eine ziemlich große Bandbreite. Hocker, Schachteln, Tassen, Schüsseln, sogar Tapeten.

PE408028

Ich finde die Kollektion hat so einen leichten DIY-Charme, wie auf einem Handmade-Market. Sieht halt aus, als hätte sich ein kleines Designer-Team um das Layout gekümmert. Tatsächlich ist das auch gar nicht so falsch. Bei BRÅKIG hat der Möbelschwede mit den Designern vom kreativen Netzwerk ArtRebels zusammengearbeitet. Wer hätte es gedacht, innerhalb von wenigen Tagen in einem Workshop wurde die komplette Kollektion festgezurrt.Pastelltöne, dänischer Charme und grafische Designs sind dabei herausgekommen.

PE408133

Interessant: Das kreative Netzwerk ArtRebels veranstaltet jedes Jahr in Kopenhagen ein Festival, das Trailerparkfestival. Dieses Jahr vom 31.Juli bis zum 2. August. Kunst und Musik gibt’s da und 3 Mal dürft ihr raten – wer da seinen Dänemark Urlaub plant? Uhuhuh!

Job_0104_

Ach, Bräkig – Ich bin verliebt. Und muss morgen am 1.Februar meine Geldbörse ganz doll festhalten.

PE408129_

Übrigens: Ich drücke die Daumen, dass die Kollektion in eurem IKEA schon vorhanden ist. 1. Februar ist zwar Startdatum, aber auch schon bei Einführung des Papershops bin ich in Wochenabstand zu meinem gefahren immer um zu gucken, ob es ihn schon gibt. Aber wird schon. Tschakka

Alle Fotos dieses Eintrags: Inter IKEA Systems B.V. 2014