Im Moment kommt kein Gegenstand bei mir daran vorbei, mit Kupferspray überzogen zu werden. Insbesondere weil ich mich in den Farbton verliebt habe, er kühl und warm zugleich, minimalistisch und trägt doch dick auf. Kupfer kann einfach alles. Ja und dann war da auch noch diese Hochzeit im nächsten Jahr ;- ) Natürlich wollen wir hier für die Deko möglichst viel selbst machen. Wir haben uns zum Beispiel überlegt, statt den üblichen Glasvasen alte Konservendosen mit Kupferspray zu überziehen und sie für die Blumen auf den Tischen zu nutzen.  Also Upcycling Liebe hoch zehn!

         

Also hieß es: Dosen sammeln, was das Zeug hält. Groß, klein, völlig egal. Da die Katze ein Futter hat, dass eine ungewöhnliche Dosengröße hat,  passt das perfekt für uns. (Frei nach dem Motto: „Katze füttern für die Hochzeit“) Auch Freunde bringen mir mittlerweile alte Konservendosen mit, aber auch ausgediente Metall-Kaffeedosen (die von illy sehen super aus). Das bedeutete für mich, dass die Generalprobe anstand und ich jetzt endlich ausprobieren konnte, wie sich die Dosen tatsächlich als Vasen machen. Ich habe die Kaffeedose natürlich mit dem Kupfer-Spraypaint überzogen, den passenden herbstlichen Blumenstrauß gepflückt (bestehend aus Sauerampfer, falls es euch interessiert, wächst überall auf der Wiese in Massen) und zack, fertig!

Das Resultat hat mich umgehauen: Es sieht noch viel toller aus, als ich es mir vorgestellt habe. Selbst in einem kleinen Döschen mit goldener Farbe sehen ganz minimalistische Blüten (hier: Schafgarbe) wunderschön aus. Also haben die Blechdosen ihre neue Funktion als kupferne Vase 1 A erfüllt 😉 Eine Anleitung gibt es diesmal nicht:  Wozu auch, ist ja auch mega einfach und super schnell zu machen – und spart Ressourcen. Ich bin ja eh ein Upcycling Fan. Wie oft hab ich in den letzten Monaten gesagt: „Wir haben alles – und davon doppelt und dreifach“. Wenn ihr selbst Dinge mit Kupferlack hübsch machen wollt: Achtet darauf, dass ihr den richtigen Lack kauft. Ich hatte mittlerweile drei Sorten, die erste konnte ich nicht mehr nachkaufen. Die zweite war weder wetter- noch stoßfest. Die dritte super gut aber im Bastelladen immer ausverkauft. „Do it“ von Marabu nehm ich jetzt immer – (Nein, keine Werbung, nüschte, nur meine persönliche Erfahrung). 

Jetzt habt ganz viel Spaß beim Ansprühen von ALLEM, was euch in die Finger kommt. <3

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken