poostebloom

DIY. Living. Outdoor.

Tag: Magnet

DIY: Kühlschrankpoesie fetzt!

Buchstabenmagnete + Kupferspray = Big DIY Love!!
Ich gehöre zu den ungeduldigen Bastlern: Wochenlange Projekte machen mich nervös, ich will schnell was in den Händen halten. UND: Ich mag Buchstaben. Wir spielen öfter mal Scrabble und das DIY heute ist wirklich mega easy peasy und erfüllt noch einen Zweck: Ihr könnt Botschaften auf dem Kühlschrank hinterlassen (oder jeder anderen metallischen Fläche). Das kann die Einkaufsliste oder die Liebeserklärung sein.

Read More

Magnete(n) aus Postkarten

Postkarten sind was Feines – sofern sie hübsch sind. Der Typ, der einseitig klebendes Magnetband erfunden hat, ist ein Genie.

Magnetband gibt’s in verschiedenen Breiten, ist einfach zuschneidbar und für hübsche Motive, die man sich einfach mal irgendwo hinpappen möchte einfach der Kracher.
Prinzipell kann man sich auch alles ausdrucken – was ich aber an Postkarten vorteilhaft finde, ist die Beschichtung. Bis die durchweichen oder verblassen dürfte schon einiges mehr an Zeit vergehen als bei nem Ausdruck mit dem Tintenstrahldrucker. Es sei den man hat Fotopapier – hab ich leider grad nicht.

Motive ausschneiden, Magnetband zuschneiden, hinten aufs Motiv kleben, Konturen cutten – Fertig. Ich habe das Klebeband vor einiger Zeit mal bei hier gekauft.

20121113-225609.jpg

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen